41 Meter Spannbetonbinder

Hoch und weit hinaus! Mit Syston Spannbetonbindern bis 48 m Länge.

Die Herstellung von Spannbetonbindern erfolgt in modernen hydraulischen Stahlschalungen in unserem Fertigteilwerk in Bielefeld. Bereits im Jahr 2009 wurde in eine neue Binderfertigung investiert. Sie ermöglicht die Herstellung von Fertigteilen auf einer Länge von 60 m. Für den innerbetrieblichen Transport stehen unsere Brückenkräne mit einer Traglast bis 85 to bereit.

Innerbetrieblicher Transport mit Brückenkrananlage

Die 41 Meter langen Binder haben ein Gewicht von je 45,12 Tonnen. Das entspricht in etwa dem Gewicht von 600 Menschen. Jeder Träger enthält ca. 3,4 Tonnen Bewehrung mit Spannstahl und wird mit 420 Tonnen (4,2 Mega-Newton) vorgespannt.

An der Herstellung sind zwei Teams à 6 Personen beteiligt, ein Team für die Herstellung der Bewehrungskonstruktion und ein Team für den Betonbau. Für die 15 Binder werden insgesamt rund 677 Tonnen Beton C 50/60 verarbeitet.

Quelle: Neue Westfälische, Bielefeld

Nach Produktionsende erfolgte der Schwertransport  an in zwei darauf folgenden Nächten jeweils ab 22.00 Uhr durch das Spezial-Unternehmen Universal-Transporte Michels (UTM) aus Paderborn (also ebenfalls ein Unternehmen aus OWL). Für diesen Transport sind einige „Begradigungen“ im Sennestädter Raum erforderlich!

Die in Bielefeld produzierten Betonfertigteile werden über die Autobahn A2 auf Spezial-Fahrzeugen nach Hamm transportiert. Dieser Transport, wird für Bielefeld zu einem Spektakulum, hat es Betonfertigteile mit einem solchen Ausmaß bisher in unserer Stadt noch nicht gegeben. Die Ladung der sieben Fahrzeuge beginnt bereits am Nachmittag.

Convoi Exceptionnel in Richtung Hamm

Gerne beraten wir Sie bei der Planung Ihres Dachtragwerkes.

Bitte sprechen Sie uns an.


Wie können wir Ihnen helfen?

Sie haben Interesse an unseren Leistungen und Produkten - dann freuen wir uns über Ihre Anfrage.
Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Das Team von Spenner Syston